08 April 2006

Claire Niggli zur Idee des Grundeinkommnes



"Zum Leben gehört Druck, aber es gibt konstruktiven Druck, und es gibt destruktiven Druck ... "

Claire Niggli, Basel Paris

Kommentare:

Cornelius hat gesagt…

Oohh, das find ich sowas von schön.
Zitat: "Zum Leben gehört Druck, aber es gibt konstruktiven Druck, und es gibt destruktiven Druck ... "

Claire Niggli, Basel Paris

Das riecht nach Freiheit(PdF). Hoffentlich geht dieser Geruch nicht verloren.
Immerhin ist es ein Versuch wert. Ein Grundeinkommen für so viele "Bedürftige", müsste zu einer gewaltigen Entspannung führen und zu einem Motivationsschub ohnegleichen (langfristig)

Herzliche Grüsse von Cornelius

Andreas Kermann hat gesagt…

"Zum Leben gehört Druck, aber es gibt konstruktiven Druck, und es gibt destruktiven Druck ... "

In meinen Ohren klingt das nach:
"Arbeit macht Frei"

Dachte wir hätten das hinter uns!

Amaya hat gesagt…

Ich versuche gerade mir ein Beispiel für konstruktiven Druck vor zu stellen. Mir kam da ein Statment von Karl May in den Sinn:

"Wenn wir die Übersicht verloren haben, verdoppeln wir die Anstrengung"

Wüsste jemand noch ein Beispiel?
Gruss Amaya

daniel häni hat gesagt…

...eines der besten beispiele für "konstruktiven druck" ist für mich DIE FRAGE! die frage die mich drückt und auf den weg bringt zu antworten und natürlich immer wieder neuen fragen...