29 Januar 2007

1. Schweizer Partei nimmt Grundeinkommen ins Programm auf



Die GRÜNEN nehmen an der Delegiertenversammlung vom Samstag 27.1. in Luzern als 1. Partei das Grundeinkommen in Ihr Parteiprogramm auf!

Gestern in der Sonntagszeitung: "Die Delegierten stimmten der Forderung nach einem 'existenzsichernden Grundeinkommen für alle' zu, also einem Grundlohn unabhängig davon, ob jemand arbeitet oder nicht. Wie hoch dieser sein soll, liessen sie offen."

1 Kommentar:

KYBERNETIKER ;-) hat gesagt…

Lieber Daniel,

Ihnen und Ihren Mitstreitern in der Schweiz einen herzlichen Glückwunsch zu diesem Teilerfolg !

Gregor Goller
XING-Gruppenmoderator
Arbeitszeit - Arbeitswert