06 April 2006

Interview mit Prof. Straubhaar zum Grundeinkommen im Deutschlandfunk

Gestern wurde im Deutschlandfunk zur besten Frühstücksradiosendezeit ein Interview mit dem Schweizer Ökonomen Thomas Straubhaar gesendet. Prof. Straubhaar ist Präsident des Hamburgischen Welt-Wirtschafts-Archiv (HWWA), eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland. Die Zeit in der die Politik Vollbeschäftigung als Ziel vorgeben könne sei definitiv vorbei, so Straubhaar. Er spricht sich in dem Interview für die Abschaffung der Sozialsysteme aus um gleichzeitig die Einführung eines Grundeinkommens zu fordern. Dieses will er finanzieren über eine einheitliche 25%ige Einkommenssteuer (sog. "Flat Tax") bei gleichzeitiger Erhöhung der Mehrwertsteuer auf 25%. Das Interview ist hier nachzulesen:

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/486795/

Keine Kommentare: